EINE ZAUBERHAFTE WELT VOLLER MAGIE UND ABENTEUER

Markenarbeit zu mehr Unternehmenswachstum im Baumeisterland

Es war einmal….

Es war einmal ein magisches Königreich namens Baumeisterland. In diesem Königreich lebten viele talentierte Baumeister, die alle um die Gunst der Königin und des Königs von Baumeisterland kämpften. Jeder Baumeister hatte seine eigene Art, Gebäude zu entwerfen und zu bauen und seine eigene Art, sie schön und einfallsreich einzurichten. Eines aber hatten sie alle gemeinsam: Sie wollten die Besten sein und die meisten Aufträge im Königreich bekommen. Aber wie konnte man sich in einem Land voller talentierter Baumeister abheben? Die Antwort lag in der magischen Kraft des Werbens (ok, heute würde man wohl Marketing sagen)!

Die Macht des Wettbewerbs

Im Baumeisterland herrschte ein harter Wettbewerb. Jeder Baumeister versuchte, besser zu sein als der andere. Deshalb studierten sie genau, was ihre Zunftgenossen taten, welche Themen sie behandelten, welche Bilder sie verwendeten und vor allem, was sie nicht zeigten. Sie erkannten, dass viele Baumeister nur das Endergebnis ihrer Projekte zeigten und wenig Einblick in den Prozess gaben. Sie sahen darin eine Chance, sich zu positionieren, indem sie ihre königlichen Bauherren auf eine Reise durch den gesamten Bauprozess mitnahmen.

Die Magie der Schlüsselwörter

Die Baumeister wussten, dass ihre königlichen Bauherren im Land (heute eher Internet) nach dem perfekten Baumeister für ihr Bauprojekt suchten. Um aber gefunden zu werden, mussten sie die richtigen Worte verwenden, die ihre Bauherren verwenden würden. Sie wussten, dass es in ihrer Baumeisterzunft viele Fachbegriffe gab, die ihre Bauherren vielleicht nicht kannten. Deshalb benutzten sie einfache und verständliche Worte, um ihre Dienste zu beschreiben. Sie wussten, dass die richtigen Worte auf ihrer Website und eine suchmaschinenoptimierte Website mit den richtigen Schlüsselwörtern ihre Traumkunden direkt zu ihnen führen würden (okay, Website und Suchmaschinenoptimierung war bei Cinderella nicht wirklich ein Thema, oder?).

Die Geheimnisse der sozialen Medien

Die Baumeister wussten, dass ihre Berufskollegen die sozialen Medien als Werben für ihre Baumeisterkommunikation nutzten. Sie stellten sich Fragen wie: In welchen sozialen Netzwerken sind unsere Zunftgenossen unterwegs? Wie viele Follower haben sie? Wie schnell wachsen sie? Wer sind die wichtigsten Follower? Wie oft posten sie? Welche Hashtags verwenden sie und wieviele verschiedene? Sie wussten, dass nicht jeder Inhalt auf jeder Plattform funktioniert. Durch diese Analyse konnten sie herausfinden, was funktioniert und ihre eigene Strategie entsprechend anpassen (Okay, jetzt sind wir aber im Märchenland Far Far Away).

Die Kraft des Inhalts

Die Baumeister wussten, dass ihre königlichen Bauherren sich über bestimmte Themen informieren würden. In der Welt der Baumeister gab es sicherlich Themen, die heißer diskutiert wurden als andere. Sie wussten, dass sie diese Hot Topics in Form von Blogbeiträgen oder Social Media Posts aufgreifen mussten, um das Profil der eigenen Zunft zu schärfen. Allerdings konzentrierten sie sich auf Themen, die für die königlichen Bauherren von Interesse waren und die zum Schwerpunkt ihres Hauses passten.

Die Wichtigkeit der Markeneigenschaften

Jeder Baumeister im Baumeisterland wusste, dass sein Baumeisterbüro eine Marke ist. Sie wussten, dass sie sich nur als klar unterscheidbare Marke von der eigenen Zunft abheben und bei der Auftragsvergabe erfolgreicher sein konnten. Deshalb ermittelten sie den Markenkern und seine Eigenschaften. Sie definierten eine klare Vision und die Kernwerte ihres Baumeisterbüros und betonten dessen Einzigartigkeit.

Die Umsetzung der Content-Strategie

Nach all diesen Vorbereitungen wussten die Baumeister, an wen sie ihre Öffentlichkeitsarbeit richten mussten und wie sie ihre königlichen Bauherren mit den passenden Themen erreichen konnten. Sie wussten, dass sie individuell entscheiden mussten, auf welchen Plattformen sie mit ihrer Marke präsent sein wollten. Sie wussten, dass diese Entscheidung zur Folge hat, dass diese Accounts dann auch regelmäßig befüllt werden müssen.

Und das, meine lieben Leser und Leserinnen, ist das grundlegende Geheimnis des Werbens in der Welt der Baumeister. Es ist eine Welt des Wettbewerbs, der Keywords, der sozialen Medien, der Inhalte, der Marken, der Content-Strategien und ihrer Vision. Aber am Ende des Tages ist es die Fähigkeit, sich von der Masse abzuheben und die Herzen der königlichen Bauherren zu gewinnen, die einen Baumeister zum Erfolg führt.

Und sie lebten glücklich und erfolgreich bis an ihr Lebensende.

KURZFASSUNG

Eine Marketing-Strategie für Architekturschaffende beinhaltet die Abgrenzung vom Wettbewerb durch klare Markenpositionierung, nutzenorientiertes Content Marketing, die Ansprache der Zielgruppe auf den richtigen Social Media Kanälen sowie Suchmaschinenoptimierung für mehr Sichtbarkeit und zielorientierte Kundenakquise.

  • Wie positioniert man sein Architekturbusiness in einem hart umkämpften Markt? Was sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren!
  • Mit der richtigen Marketing-Strategie hebt man sich vom Wettbewerb ab und spricht seine Wunschkunden gezielt an.
  • Content Marketing ist der Schlüssel, um Interessenten zu begeistern und als Markenbotschafter zu gewinnen.
  • Social Media und SEO sind unverzichtbar, um im Internet gefunden zu werden. Hier gilt es die richtige Strategie zu finden.
  • Eine einzigartige Markenidentität ist das Fundament für langfristigen Erfolg.

Wissenswertes

Neuigkeiten und Denkanstösse

Die Kunst der Unternehmensstrategie: Visionen erfolgreich umsetzen
Marke, Branding und Markenidentitaet - Greywall - Thomas Menk

* als Architekturschaffende bezeichnen wir folgende Berufsgruppen:
Architekten/Innen – Innenarchitekten/Innen – Projektentwickler/Innen – Bauträger/Innen – Einrichtungsberater/Innen – Küchen-Badplaner/Innen – Immobilienmarker/Innen – Landschafts-und Gartenbauer/Innen – und weitere Berufsgruppen, die mit Bauen und Wohnen zu tun haben


TRAININGS – CRASHKURSE – VORTRÄGE

Wenn Sie als Architekt/in, Bauträger/in, Projektentwickler/in, Innenarchitekt/in, Einrichtungsberater/in, Küchen- oder Badplaner/in, Immobilienmakler/in, Landschafts- oder Gartenarchitekt/in auf der Suche nach visuellen Konzepten und Ideen sind und unsere Dienstleistungen wie 3D-Visualisierung, Architekturfotografie, Storytelling, Content Marketing sowie Themen im Bereich Künstliche Intelligenz gerne in Anspruch nehmen möchten, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

GET IN TOUCH

Wenn Sie mehr über die Welt der 3D-Visualisierung, Renderings, AI Generated Images und Architekturfotografie erfahren möchten oder professionelle Dienstleistungen in diesen Bereichen benötigen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne dabei, Ihre architektonischen Visionen in beeindruckende Visualisierungen und hochwertige Fotografien umzusetzen. Kontaktieren Sie uns noch heute und starten Sie Ihr nächstes Projekt mit den neuesten Technologien und Techniken der 3D-Visualisierung, KI und Architekturfotografie!

KONTAKT

Wenn Sie Architekt/in, Bauträger/in, Projektentwickler/in, Innenarchitekt/in, Einrichtungsberater/in, Küchen- oder Badplaner/in, Immobilienmarker/in, Landschafts- oder Gartenarchitekt/in oder auf der Suche nach visuellen Konzepten und Ideen sind und unsere Dienstleistung wie z.B. AI-Trainings gerne in Anspruch nehmen möchten, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

IHRE FRAGEN ANREGUNGEN UND WÜNSCHE ….

POSTANSCHRIFT

GREYWALL | DESIGNSTUDIO
MARKETING FOR ARCHITECTURAL CREATORS
Thomas Menk
Postfach 1424
D – 57622 Hachenburg
Germany

MAIL: hello@greywall.de
WEB: www.greywall.de

Hachenburg [ Westerwald ] zwischen Köln und Frankfurt und zwischen Siegen und Koblenz

Termine nur nach vorheriger Absprache!